Autogasanlagen – Steuerbegünstigung


Der Bundestag hat , den 29. Juni 2006, beschlossen, die Steuerbegünstigung für die Alternativ-Kraftstoffe Erdgas und Flüssiggas ebenso bis Jahr 2018 anzuordnen. Auf diese Weise wird eine seit vielen Jahren dauernde Dilemma über die zukünftige Beförderung von Autogas, also Flüssiggas als Kraftstoff, durch das gemeinschaftliche Wahl der Koalitionsfraktionen beendet. Nach bisheriger Regulation bleibt Erdgas bis 2020 begünstigt, Autogas dennoch nur bis 2009. In dieser Ungleichbehandlung hatten große Menge von Senatoren einen wettbewerbsverzerrenden Eingriff in den Markt gefunden, für den es weder eine ökologische noch eine politisch nachvollziehbare Grundlage gab. Der (DVFG) befürwortet, dass die verabschiedete Fassung des Energiesteuergesetzes eben die Aussicht auf gute Marktbedingungen bekennt, bei denen die Entscheidung einer schadstoffarmen Antriebsvariante den Konsumenten selbst überlassen wird.

Ein Blick auf die gegenwärtigen Entwicklungsstadien der beiden Gaskraftstoffe zeigt, dass die Wahl der Verbraucher schon bisher fest zu Gunsten des Autogases ausgefallen ist. Mit mehr als 86.000 flüssiggasbetriebenen Automobilen und einer Infrastruktur von mehr als 1350 öffentlich möglichen Tankstellen wurde eine Anzahl erreicht, von der der Kraftstoff Erdgas weit entfernt ist. Nach Ansicht des Deutschen Verbandes Flüssiggas e. V. (DVFG) wird sich diese rasche Entfaltung auf der Grundlage der steuerlichen Gleichbehandlung fortsetzen. Die marktwirtschaftliche Gleichmachung, so der DVFG Verbandsvorsitzende, wird heute zurückgehaltene Investitionen auslösen und die Zahl des Tankstellen künftig vermehren. Jetzt bis zum Ende dieses Jahres soll das Netz auf 2.000 weiteren Stationen ausgebaut werden. Allein an den deutschen Autobahnen sollten dann immerhin 30 Tankmöglichkeiten für Autogas bestehen. Man geht davon aus, dass die überwiegend mittelständischen Versorgungsunternehmen der Flüssiggasbranche auch während des laufenden Jahres rund rund 40 Mio. Euro in den Aufbau des Tankstellennetzes und der Vertriebsstrukturen für Autogas hineinstecken werden.