Duplicate Content bei der Suchmaschinenoptimierung


Duplicate Content ist das Thema dieses Berichts, wobei dieser Begriff im Zusammenhang mit Suchmaschinenoptimierung weit verbreitet ist. Eine andere Notation für Duplicate Content ist Double Content.

Die Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung sorgt dafür, dass eine WWW-Seite bei einer Suchmaschine gut gelistet wird. In Deutschland zielt die Suchmaschinenoptimierung dabei vorranging auf die Suchmaschine Google ab.

Suchmaschinenoptimierung ist mehr unter der Notation SEO bekannt. Diese Abkürzung steht für Search Enginge Optimization, was übersetzt ins Deutsche eben genau „Suchmaschinenoptimierung“ bedeutet. Unter Experten ist SEO der Begriff, der hier bevorzugt wird.

Duplicate Content – Eine Einführung

Duplicate Content bezeichnet WWW-Seiten, die den gleichen Inhalt aufweisen. Google hat es sich zur Aufgabe gemacht, doppelte Inhalte zu detektieren und zu blocken, damit ein Suchender nicht redundant die (inhaltlich) gleichen Ergebnisse bekommt.

Die eigene Homepage

Auf vielen Homepages findet man auch innerhalb einer Domain verschiedene Duplicate Content Probleme was darauf zurückzuführen ist, dass sich die meisten Seitenbetreiber gar nicht bewusst sind, was Duplicate Content ist.

Der einfachste Hinweis für Duplicate Content sind WWW-Seiten, die über unterschiedliche URLs zugreifbar sind. In der Praxis erkennt man das, wenn man die gleiche Seite im Browser sieht obwohl man etwas in dessen Adressleiste ändert.

Das erste, was man diesbezüglich auf der eigenen Seite kontrollieren sollte, ist die www. Subdomain. Die meisten Internetseiten werden in der Form www.example.com angegeben – sind aber zur gleichen Zeit auch erreichbar, wenn man das www. zu Beginn nicht eintippt.

Bekannte Probleme

Duplicate Content tritt an den unerwartetsten Stellen auf. Ein gutes Beispiel ist die Optimierung einer Webseite für mobile Endgeräte. Diese haben dann meist einen Schwerpunkt auf den tatsächlichen Content und ziehen in Betracht, dass der Benutzer z. B. keine Maus zur Verfügung hat. Das ändert jedoch nichts daran, dass der eigentliche Content derselbe bleibt.

Dieserfalls handelt es sich nicht um eine identische Übereinstimmung, sondern nur um eine inhaltliche. Da Google aber gerade den Inhalt bewertet, ändert dies nichts an der Tatsache, dass hier vermutlich Duplicate Content erkannt wird.

Schluss

Jeder SEO weiß, was Duplicate Content ist – man stößt ganz unbewusst darauf. Für alle anderen wird das Thema in diesem Beitrag kurz zusammengefasst und enthält die wichtigsten Infos in Kürze.