Outdoor Spaß mit Geocaching


Viele Freunde und Fans von Outdoor Aktivitäten haben Geocaching schon lange für sich entdeckt. Bei der GPS-Schnitzeljagt unter freiem Himmel gilt es Verstecke zu Suchen und Geocaching Behälter, die andere zuvor versteckt haben zu finden.

Aber auch der Geocacher will ordentlich ausgerüstet sein. So ist festes Schuhwerk und eine passende Kleidung absolute Pflicht, um auch entsprechend unebenes Gelände angehen zu können. Im Grunde, kann man die Grundausstattung eines Geocachers mit der eines Wanderers vergleichen. Es gibt jedoch auch speziellere Geocaching Artikel, die Unwissende auf den ersten Blick ein wenig in Erstaunen versetzen. Solche Ausrüstung und Geocaching Zubehör bekommt man beispielsweise in Outdoorläden oder in einem Geocaching Shop. Hierzu gehören u.a. Taschenlampen, Stirnlampen, Teleskopmagnetstäbe, Pinzetten und vieles mehr. Je nach Cache kommen diese Ausrüstungsgegenstände dann zum Einsatz. Manche Caches liegen auch dermaßen versteckt, dass man sie nur mit entsprechender Kletterausrüstung erreichen kann. Auch das bekommt man im Geocaching Shop.

So ausgerüstet und entsprechend gewappnet mach dieses Hobby dann gleich doppelt so viel Spaß und man kann sich voll und ganz aus das Spiel konzentrieren ohne Abstriche zu machen, weil einem vielleicht die passende Geocachingausrüstung fehlt. Ärgerlich ist nämlich wenn man bereits 3 Kilometer Fußweg zurückgelegt hat und dann feststellen muss, dass einem gerade eine UV-Lampe fehlt. Also lieber vor dem Loslaufen genau schauen, was man für den jeweiligen Geocache an Ausrüstung braucht und gegebenenfalls entsprechend ausstatten.