Phuket – Urlaub auf der thailändischen Trauminsel


Phuket, die größte Insel Thailands, ist ein idyllischer Ort für den führenden internationalen Badeort des Landes. Ein Großteil des Charmes der Insel macht die Westküste der Insel aus: Hier strömt der Ozean in eine Reihe von Buchten, die weiße, weiche Sandstrände bergen. Dem Urlauber bietet sich so nicht ein einziger langer, mit Menschen vollgestopfter und von Hotels gesäumter Strand, sondern viele kleine, intime Traumbuchten.

Wie es sich für ein internationales Traumreiseziel gehört, bietet Phuket eine große Vielfalt an Outdoor- und Strand-Aktivitäten, so gibt es etwas für jeden etwas zu tun gibt. Einige argumentieren, dass Phukets Entwicklung als internationales Reiseziel die Insel weniger exotisch werden lässt. Zwar stimmt sicherlich für manche Orte, doch auch als international beliebte Insel bietet Phuket noch immer jede Menge Lokalkolorit für diejenigen, die Willens sind, den Strand zu verlassen und einen Blick ins Hinterland zu werfen. Aber da Thailand ist ein guter Ort, um durch das Land zu reisen, können Sie ganz einfach Abstecher zum Festland unternehmen, selbst dann, wenn Sie Ihr Flugticket nach Hause für Phuket gebucht haben.

Natürlich kann man nicht über Phuket sprechen, ohne den Tsunami zu erwähnen, der am 26. Dezember 2004 weite Teile des Indischen Ozeans betraf. Die große Welle betraf verschiedenen Stränden in unterschiedlichem Ausmaß. Der ziemlich steile Strand Karon wurde von der Welle kaum betroffen, während Patong mit seinem langen sanften Gefälle dem Wasser die Möglichkeit bot, weit ins Inland hineinzufließen. Gerade in Patong wurde besonders viel zerstört.

Doch kaum war die Welle zurückgegangen, da begannen bereits die Diskussionen über den Wiederaufbau. Viele Läden und Hotels konnten innerhalb von drei oder vier Monaten wieder öffnen, bei anderen dauerte es etwas länger. Und nur ein Jahr nach der Tsunami-Katastrophe sah bereits alles wieder normal aus auf Phuket. Heute wimmelt die Insel vor glänzender neuer Taxis, Tuk-Tuks und Gebäuden. Wenig deutet heutzutage auf die Katastrophe hin, die damals so viele Menschenleben kostete.

Wenn Sie Phuket besuchen möchten, können Sie direkt ein zum Phuket International Airport buchen, der im Norden der Insel liegt. Der Flughafen ist Thailands zweitgrößter Flughafen, größer ist nur der Airport von Bangkok. Es gibt eine regelmäßige Flugverbindung von Bangkok nach Phuket, sodass Sie ein Flugticket nach Bangkok buchen und von dort aus nach Phuket weiterreisen können.