Hotel Restaurant Pieper Trier


Seit vier Generationen ist der Name Pieper mit Gastronomie verknüpft. Die Familie Becker hat das Hotel im Jahr 2000 übernommen. Das Haus wurde 1982 komplett neu gestaltet und wird seitdem fortlaufend modernisiert.

Das kleine aber feine Hotel Pieper bietet seinen Gästen ein Zu Hause auf Zeit – ob Tagungsteilnehmer oder Radwanderer. Diese schätzen neben der persönlichen Atmosphäre und der behaglichen Ausstattung vor allem die günstige Lage.

Die City mit ihren Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Cafes ist angenehm zu Fuß erreichbar.

Die individuelle Ausstattung und das helle freundliche Ambiente laden zu einem erholsamen Aufenthalt ein.

Mit Dusche, WC und Telefon sowie W-Lan-Verbindung sind die 20 Zimmer komfortabel ausgestattet. Kostenfreie Parkplätze und Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder und Motorräder runden das Angebot ab.

Das Hotel Pieper eignet sich auch für kleinere Meetings und Lehrgänge optimal. Das optimale Ambiente für schöpferisches und erfolgreiches Konferieren bietet der auf Wunsch mit Großbildschirm ausgestattete Tagungsraum.

Im Gasthaus des Hotel Pieper finden Sie allerlei örtliche Spezialitäten, die nach altbewährtem Rezept hergestellt werden. Der Küchenchef verwendet alleinig Zutaten aus der Gegend für die Zubereitung. Dass nur die beste Qualität auf den Tisch kommt, garantiert er so seinen Gästen.

Der Firmenchef umreißt die Bandbreite des Angebots so: Von gutbürgerlich bis zur feinen Küche.

Auch für Feiern bietet das ausgefallene Ambiente des Hauses einen geschmackvollen Rahmen. Ob Hochzeit, Geburtstag oder Taufe, in den zwei Banketträumen des Hotels finden bis zu 65 Personen Platz. Auf Qualität aus dem Restaurant Pieper muss nicht verzichten, wer zu Hause feiern möchte. Das Unternehmen liefert selbstverständlich auch Buffets außer Haus.