Nicht nur ein Sonnenschutz


Markisen an Gebäuden haben viele Einsatzmöglichkeiten. Sie dienen natürlich in erster Linie als Sonnenschutz. Man kann sie aber auch im Sommer als Schutz vor Wärme nutzen. Genauso kann man sie als Sichtschutz gebrauchen.

Einen Sonnenschutz gibt es in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen. Für jede Größe von Gebäuden ist es möglich eine Markise zu bekommen. Sollte sie es einmal nicht geben, wird sie angefertigt. Ein Sonnenschutz muss aber nicht unbedingt eine Markise sein, sondern es gibt auch Außenrollos, Folien für die Fensterscheiben und Markisoletten. Ein weiterer Vorteil ist die Verbesserung des Raumklimas. Die Räume heizen sich nicht mehr so sehr auf. Das kann in Büros mit großen Fensterfronten sehr von Vorteil sein. Dazu kommt, dass dieser Sonnenschutz, egal in welcher Form, auch als Blendschutz dient. Die Sicht auf die Monitore der Computer in Büros ist oft schlecht durch die Helligkeit. Mit einem entsprechenden Schutz ist es angenehmer.

Es gibt aber auch noch weitere Möglichkeiten des Schutzes, nämlich den Schutz vor Insekten. Durch ein Plissee kommen die Insekten nicht ins Haus, aber die Sicht wird nicht gehemmt.

Die Hersteller von Markisen, Folien oder Markisoletten haben ein sehr großes Repertoire, gehen aber auch immer individuell auf die Wünsche der Kunden ein. Jedes Haus ist anders und jedes Bedürfnis ein Anderes. Darauf stellt sich der Hersteller ein, denn er möchte zufriedene Kunden haben.

Im Internet findet man Adressen von Herstellern, bei denen man sich im Vorfeld erkundigen kann. Hier findet man auch besondere Aktionen der Hersteller, zum Beispiel je nach Jahreszeit entsprechende Angebote.