Erfolgreiche Manager sind ständig unterwegs


Ein erfolgreicher Manager ist im Regelfall sehr viel unterwegs. Es ist schlichtweg nötig, mit Kunden und Lieferanten Gespräche zu führen und das funktioniert und meist nicht ausschließlich in der eigenen Firma. Die Reisestrapazen eines guten Managers sind oftmals erheblich, zumal in den letzten Jahren auch die großen Firmen zunehmend auf Billigflieger setzen, um Kosten zu sparen. Teure Business-Flüge, wie sie früher üblich waren bei größeren Konzernen, sind heute allenfalls der Chefetage vorbehalten.

 

Geschäftsreisen ohne großen Stress absolvieren

 

Ein Manager, der mit einem Billigflieger unterwegs ist, muss keinen Reisestress haben. Mit einer rechtzeitigen Anreise zum Flughafen und einer geschickten Parkplatzwahl ist es durchaus möglich, jeden Flug ohne Komplikationen zu erreichen. Ein Manager, der beispielsweise in Düsseldorf arbeitet, kann sich bei Billig parken Flughafen Düsseldorf informieren, welche Parkplätze für ihn besonders günstig sind. In gut organisierten Unternehmen übernimmt dies vielleicht die Assistentin bzw. der Assistent. In jedem Fall kostet es nicht viel Mühe, schon im Vorfeld dafür zu sorgen, dass die Parkplatzsuche am Flughafen nicht zum Albtraum wird.

 

Nach dem Flug stressfrei nachhause kommen

 

Hektik ist nach einer Flugreise nicht angebracht. Auch Vielflieger erfahren beim Fliegen eine gewisse Belastung, so dass es sinnvoll ist, in aller Ruhe die Heimfahrt anzutreten. Wer beim parken flugplatz clever war, muss vom Terminal bis zum Auto nicht lange gehen. Die Heimfahrt im eigenen Automobil oder Dienstfahrzeug sollte ruhig und ohne unnötige Eile erfolgen. Stress entsteht vor allem durch eine falsche mentale Einstellung. Wer sich von äußeren Umständen ständig in Stress versetzen lässt, macht einen großen Fehler, der auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen führen kann.