Gebrauchte Wagen über das Internet verkaufen


Es gibt viele Gründe, weshalb Autofahrer ihr altes Fahrzeug loswerden möchten. Eventuell hat der Wagen einen Motorschaden und eine Reparatur lohnt sich nicht mehr. Oftmals sind es auch finanzielle Engpässe, die mit einem Fahrzeugverkauf überbrückt werden sollen. Anstatt das Fahrzeug mühsam per Anzeige in einer Zeitung anzubieten, können Fahrzeugbesitzer sich auch direkt an einen seriösen und professionellen Autoankauf wenden. Der Vorteil dabei liegt vor allem in der einfachen und unkomplizierten Abwicklung des Verkaufs. Der Verkäufer muss sich hier praktisch um nichts kümmern. Ein Auto Ankauf von Kleinwagen ist dabei ebenso möglich wie der Ankauf von größeren Fahrzeugen, LKW oder Transportern. So können sich auch Unternehmen oder Selbstständige schnell mit dringend benötigtem Kapital versorgen.

 

Angebot online anfordern

 

Der Autoverkauf lässt sich zum großen Teil über das Internet abwickeln. Selbst ein PKW-Ankauf mit Motorschaden oder Unfallwagen ist problemlos online möglich. Da das Fahrzeug direkt zuhause abgeholt wird, erspart man sich zudem auch die Kosten einer Verschrottung. Der erste Schritt ist dabei immer die Anforderung eines Angebots. Dabei sollte der Zustand des Fahrzeugs so genau wie möglich beschrieben werden. Idealerweise werden der Anfrage noch einige aussagekräftige Fotos beigefügt. In den meisten Fällen sendet der Autoankauf innerhalb von 24 Stunden ein Angebot per Mail zu. Ist der Verkäufer mit dem Preis einverstanden, so wird direkt ein Abholungstermin vereinbart. In den meisten Fällen erfolgt die Bezahlung des vereinbarten Kaufpreises direkt bei der Abholung in bar. Ein weiterer Vorteil des Autoankaufs liegt darin, dass der Verkäufer keinerlei Gewährleistungs- oder Garantieansprüche befürchten muss. Diese sind bei einem Privatkauf generell ausgeschlossen.