Bald ist der Wechsel wieder dran – Viele freuen sich


Selbst wenn viele Kfz-Halter durch die teilweise sehr kalten Wetterbedingungen im Februar bis jetzt keineswegs an den bevorstehenden Reifenwechsel denken – der Frühling ist nur noch wenige Wochen entfernt.

Welchen bevorzugen Sie
Beim Kauf von neuen Reifen nutzen zahlreiche Autofahrer die Qualität von Markenreifen. Durch fortwährende Entwicklungsprozesse, erhalten die Reifen der weltweit bekannten Reifenhersteller oft positive Bewertungen von den verschiedenen Testinstitutionen. Es gibt auch bei den verhältnismäßig unbekannten Reifenfabrikanten sehr wohl positive Reifenserien. Einige der kleineren Reifenmarken haben sich jedoch auf besondere Reifendimensionen der Autobranche spezialisiert.

Wer sich genauer informieren möchte, hat die Option Testergebnisse von verschiedenen Institutionen einzusehen. Getestet werden hier meist die Fahreigenschaften der Reifen auf trockener sowie nasser Fahrbahn, die Geräuschemission ebenso der Fahrkomfort, der Kraftstoffverbrauch und der Verschleiß. Testergebnisse gibt es aber nicht für jedes Reifenmodell und nicht für sämtliche Reifengrößen einer Reifenserie.

Hier ein kleiner Ausschnitt des diesjährigen Sommerreifentest 2013
Der Sommerreifentests 2013 hat seinen Testsieger! Der Dunlop Sport Blu-Response. Er überzeugte mit einem der geringsten Bremswege auf nasser Straße. Platz zwei verdiente sich der kostengünstige Vredestein Sportrac 5. Er konnte nicht mit dem Testsieger mithalten wegen geringeren Punkte beim Rollwiderstand und Nassbremsen. Als dritter wurden gleich zwei Leistungsstarke Pneus gekrönt. Zu einem der Goodyear Efficient-Grip Perfomance und der Continental Premium Contact 5. Der Goodyear Reifen bremst besser auf trockenen Fahrbahnen und der Continental Pneu ist etwas besser im Thema Aquaplaning.

Reifen die durch diesen Test „bedingt empfehlenswert“ geprüft wurden, ist zu einem der Firestone TZ und der Nexen N blue eco. Ein Reifen wurde mit einem „nicht empfehlenswert“ benotet, der Nankang XR 611. Dieser Sommerreifen besitzt ein mangelhaftes Aquaplaningverhalten und bietet generell sehr wenig Haftung auf nassen Fahrbahnen.