Reinigung Gartenmöbel


Die ersten Sonnenstrahlen für dieses Frühjahr haben sich bereits gezeigt, wobei viele Gartenbesitzer auch schon die ersten Stunden – eingemummelt in eine Jacke – diese Sonnenstrahlen auch schon sitzend auf den Gartenmöbeln, genossen haben. Die Gartenmöbel haben die Gartenbesitzer zu diesem Zweck aus dem Keller, vom Dachboden oder aus dem Schuppen bzw. Gartenhaus geholt und auch schon gereinigt. Der Grund für die Notwendigkeit einer Reinigung der Gartenmöbel im Frühjahr liegt auf der Hand: Über den Winter hinweg haben die Gartenmöbel meist Spinnenweben, Schmutz und Staub angesetzt. Daher müssen die Gartenmöbel intensiv gereinigt werden, und zwar entsprechend dem Material. Während man Kunststoff-Gartenmöbel nur mit Wasser und etwas Reiniger pflegen und vom Schmutz befreien kann, muss man den Holz-Gartenmöbeln schon etwas mehr Aufmerksamkeit widmen.

Pflege von Holz-Gartenmöbeln

Lackierte Holz-Gartenmöbel sollte man zunächst mit einem Tuch aus Baumwolle oder aus Leinen säubern. Verwenden sollte man keine Mikrofasertücher, weil diese lackierte Flächen richtig stumpf macht. Weil die Holzstruktur durch den Lack geschlossen ist, kann man Verschmutzungen auch mit etwas Wasser und Spülmittel entfernen. Im Handel gibt es auch passende Pflegemittel für lackierte Holz-Gartenmöbel, wobei diese allerdings nie mit Möbelpolitur behandelt werden sollten. Die Möbelpolitur wirkt auf den Lack nicht pflegend, greift ihn vielmehr an und führt zudem auch noch zu Flecken.

Gartenmöbel in Folienverpackung überwintern lassen

Lackierte Oberflächen von Holz-Gartenmöbel sollte man indes besser mit einem feuchten Ledertuch reinigen und mit einem trockenen Tuch die gereinigten Stellen nachpolieren. Damit kann man ein Holz-Gartenmöbelstück wieder auf Vordermann bringen. Um Gartenmöbel grundsätzlich vor starken Verschmutzungen am Lagerort zu schützen, empfiehlt es sich die Gartenmöbel in eine Folienverpackung zu stecken. Auf diese Weise kommen Verschmutzungen wie Spinnweben oder auch allzu viel Staub nicht so leicht an die Gartenmöbel heran. Besonders edle Stücke, wie Designer-Holz-Gartenmöbel, über die man sich auf www.designer-gartenmoebel.com informieren kann, bedürfen auch einer besonderen Pflege im Frühjahr.