Wie steht es um Ihren Schlaf?


Der Schlaf ist so wichtig für uns Menschen wie das tägliche Brot. Es gibt Menschen die brauchen weniger, es gibt Menschen die brauchen mehr.

Eines haben Sie aber alle gemeinsam: Sie schlafen!

Wie steht es um Ihren Schlaf?

Haben Sie Probleme mit dem Einschlafen? Liegen Sie oft wach und drehen sich von einer Seite auf die Andere?

Der Schlaf ist für unseren Organismus unheimlich wichtig, Sie sollten an dieser Stelle schon kleinere Auffälligkeiten sehr ernst nehmen und gegebenenfalls mit einem Arzt sprechen. Nehmen Sie diese Probleme nicht auf die leichte Schulter, dafür ist der Schlaf einfach zu wertvoll. Oft fängt also schlechter Schlaf schon mit dem schlechten Einschlafen an.

Mehr über das Thema „gesunder Schlaf“ erfahren Sie auch hier!

Was sind die Ursachen?

Die Ursachen können sehr vielfältig sein, da gibt es körperliche Beschwerden, wie etwa Rücken- oder Gliederschmerzen, oftmals kann es schon helfen hier eine neue Matratze zu wählen. Eine gute Matratze stabilisiert Ihren Rücken und kann Rückenleiden eventuell mildern oder auch schon im vor hinein verhindern.

Probleme mit der Psyche können natürlich auch eine mögliche Ursache für Probleme beim Einschlafen sein. Hier ist die Hilfe oftmals nicht so einfach, für viele Menschen ist auch ein Psychiater nach wie vor ein Tabu-Thema. Vielleicht reicht es aber auch schon, wenn man sich anderen Personen öffnet und über die eigenen Probleme redet.

Weitere Ursachen können beispielsweise auch einfach nur schlechte Umweltbedingungen sein. Essen Sie nicht zu schwer am Abend, sorgen Sie für frische Luft, die Temperatur sollte immer angenehm sein und Sie sollten sich in Ihrer Bettwäsche zu 100 Prozent wohlfühlen!