Rauchmelder, Feuerlöscher und mehr Sicherheit


Eine Kerze unbeobachtet stehengelassen, ein Gasleck oder einfach die Pfanne auf dem Herd vergessen. Es gibt sehr viele Gründe wie ein Brand entstehen kann und dann sollte schnell gehandelt werden, denn ein Feuer stellt nicht nur eine große Gefahr für das eigene Hab und Gut da, sondern auch für die Familie. Kinder und Angehörige sollten auch schon bei kleinen Bränden in Sicherheit und weit weggebracht werden, damit diesen nichts passiert. Das ist sogar in erster Linie wichtiger, als sofort das Feuer zu löschen. Erst wenn alle in Sicherheit sind, kann das Feuer gelöscht werden. Einige Feuerarten müssen anders bekämpft werden, als andere Feuerarten. Dabei ist der Fettbrand ein gutes Beispiel. Hierbei wurde Fett oder Öl in einer Pfanne zu stark und lange erhitzt, dass es Feuer gefangen hat. Wird dieses nun mit Wasser gelöscht, spritz das Fett in alle Richtungen und ein gigantischer Brand entsteht. Eine bessere Lösung ist Löschsand oder eine Löschdecke. Damit schon früh ein Brand erkannt werden kann, sollten Rauchmelder im ganzen Haus angebracht werden.

 

Natürlich ist der Brandschutz nicht gerade günstig, jedoch sollte es investiert werden. Ein Feuerlöscher oder ein Brandmelder kann das eigene und das Leben der Familie retten. Dabei ist das Haus oder die Wohnung erst mal Nebensache. Beim Feuerschutz sollte auf hochwertige Produkte wert gelegt werden, die auch viele Jahre unbenutzt überstehen können und dann in richtigen Moment einsatzfähig sind. Um mehr über den Brandschutz zu erfahren, lohnt sich ein Blick auf feuerfritze.de. Die Seite feuerfritze.de bietet viele Informationen und auch den direkten Kauf von Brandschutzprodukten.