Mawa Design – Leuchten von Avantgarde bis Klassik


Hervorgegangen aus Martin Wallroths im Jahre 1977 in Berlin-Kreuzberg gegründetem 1-Mann-Betrieb, entwickelte sich das heute als Mawa Design Licht- und Wohnideen GmbH firmierende Unternehmen, das seinen Sitz seit 1997 im zur Gemeinde Michendorf gehörenden Neu-Langerwisch bei Potsdam hat, zu einem der führenden Designbüros und Hersteller für hochwertige Leuchten und Lichtobjekte.
Ursprünglich zu dem Zweck gegründet, Wallroths eigene Designideen umzusetzen, konnte das Unternehmen aufgrund seines wirtschaftlichen Erfolgs externe Designer für sich gewinnen, die zum Teil heute exklusiv für Mawa Design arbeiten.

Mawa Design hat sich stets als entwurfsorientiertes Unternehmen verstanden und spielt noch immer häufig eine Vorreiterrolle im Markt. Kennzeichnend ist die enge Verbindung von Design, Technik und Produktion. Hierdurch kann Mawa Design auf Designtrends rasch reagieren. Seit dem Umzug auf das Areal eines ehemaligen Brandenburger Gutshofs verfügt die Manufaktur über großzügige Räumlichkeiten für Design und Produktion.

Durch Aufträge des Bundeskanzleramts, des Corbusierhauses, und des Maxim-Gorki-Theaters in Berlin sowie des Lutherhauses in Wittenberg verfügt Mawa Design über zahlreiche Referenzobjekte. Besonders bei der Ausstattung hochklassiger Showrooms, etwa für VW, Daimler, Sony oder das KaDeWe, zeichnet sich Mawa Design immer wieder aus. Innovatives Leuchtendesign, umgesetzt durch erstklassige Verarbeitung hochwertiger Materialien, sind für Mawa Design kennzeichnend. Dies schließt auch die Beachtung ökologischer Aspekte ein.

Berühmt geworden ist das Unternehmen durch Eigenentwicklungen wie die Leuchte „line A“, die Wandleuchte „Linestra“, die Deckenleuchten „Ein Topf“ und „111er“ und die Pendelleuchte „D 28“. Auch die Wiederbelebung von Designklassikern wie der 1959 von Prof. Dr. Braun-Feldweg entworfenen Opalglasleuchte „Havanna“ und der „Britz“ Wandleuchte sowie der Leuchten „schliephacke“ und „ssymmank“ ist ein erfolgreich umgesetztes Anliegen dieses Herstellers.

Heute bietet Mawa Design sowohl Leuchten aus der Serienproduktion, die vielfach über den gehobenen Einzelhandel vertrieben werden, als auch Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch an. Auch die Entwicklung und Realisierung kompletter Lichtkonzepte für ganze Gebäude oder Einzelräume gehört zum Programm. Daneben werden auch Bestandsobjekte restauriert, aufgearbeitet und technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Neben Leuchten für Außenbereiche stehen Wand-, Decken- und Pendelleuchten für Räumlichkeiten aller Art im Vordergrund. Auch Tisch- und Stehleuchten, Systemleuchten und Sicherheitsleuchten werden auf dem hohen Designniveau des Hauses erzeugt. Ebenso Im Angebot sind hochwertige Accessoires wie Garderoben, Wanduhren und Thermometer.