Verschiedene Psychotherapien


Viele Menschen sind von einer psychologischen Erkrankung betroffen. Hierbei kann es sich um Depressionen, Burnout, Angstzustände und andere psychische Erkrankungen handeln. Hat ein Arzt einmal eine entsprechende Erkrankung festgestellt, wird er den Patienten, zu einer Psychotherapie raten. Wer nicht weiß, worum es sich bei einer Psychotherapie handelt, der sollte sich auf der Internetseite http://www.calumanderson.de/ umsehen. Dies ist die Webseite der Privatpraxis für Psychotherapie von Calum Anderson in München. Herr Anderson ist Diplom-Psychologe und staatlich approbierter Psychotherapeut.

 

Durch viele eingehende Gespräche wird er erst mal versuchen, zu ergründen, wie es überhaupt zu dieser Erkrankung kommen konnte. Erkennt der Patient den Grund dafür, so kann der Psychotherapeut zusammen mit dem Patienten, mit einer Therapie, an einer Lösung des Problems arbeiten.

 

Bei einer Angststörung zum Beispiel wird der Patient von seinen Angstzuständen so eingefangen, dass er sich nicht mehr in der Lage fühlt, einige Sachen zu machen. Diese Angst kann, wenn nichts dagegen unternommen wird, krankhaft werden. Viele Menschen sind von einer solchen Krankheit betroffen, entscheiden sich aber damit zu leben, weil sie sich nicht trauen, Hilfe aufzusuchen. Frauen werden öfter von Angststörungen heimgesucht, als Männer.

 

Auf der Internetseite http://www.calumanderson.de/ erkennt der Betroffene dass es Möglichkeiten gibt, anhand einer Psychotherapie, dieser Angststörung zu beheben. Der Grund für diese Erkrankung sollte als erstes, durch Gespräche erforscht werden. Bei vielen Menschen hat diese Erkrankung den Grund, dass sie nie gelernt haben, mit Schwierigkeiten, die das Leben mit sich bringt, umzugehen. Der Psychotherapeut wird versuchen, dem Menschen dies beizubringen, damit sein Leben auch wieder lebenswert wird.