Kreditkarte, Girokonto & Co. – Vergleichen Sie!


Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, Ihr Girokonto zu wechseln, also zu einer anderen Bank zu gehen? Sicherlich nicht. Warum sollten Sie das auch? Die Gründe können wir Ihnen nennen. Der Hauptgrund ist der, dass nicht jede Bank das Girokonto kostenlos anbietet und viele Inhaber denken darüber auch gar nicht nach, ja, sie wissen oft gar nicht, dass sie Kontoführungsgebühren bezahlen. Auch wenn das Beträge im einstelligen Eurobereich sind, diese Beträge werden meist monatlich abgebucht. Nun können Sie sich gerne mal ausrechnen, was Sie der Bank jährlich so in den Rachen schieben, ohne dafür eine Gegenleistung zu bekommen. Ja gut, Sie dürfen das Konto benutzen, aber das dürfen Sie bei anderen Anbietern auch – und dort eben kostenlos. Deswegen sollten Sie sich die Zeit nehmen und einen Vergleich durchführen. Das geht schnell und ist nicht der Rede wert. Schauen Sie doch gleich mal hier auf diese Seite: http://www.finanzprodukte24.de/girokonto-test.html. Dort werden Sie in wenigen Augenblicken eine Aufstellung von Anbietern sehen, die das Girokonto kostenlos anbieten – und schon kann das Sparen beginnen. Versuchen Sie nicht, die Ausgaben des Girokontos mit Zinseinnahmen auszugleichen, das geht auch anders!

Ebenso sollten Sie sich mal Ihre Kreditkarte etwas näher anschauen. Zahlen Sie auch dafür Gebühren? Wenn ja, sollten Sie sich die Frage stellen, ob das sein muss. Wenn Sie durch die Gebühren Vergünstigungen bekommen, beispielsweise bei Autoanmietungen oder bei Flügen, oder auch kostenlose Versicherungen, ist das nicht schlecht. Wenn Sie nur zahlen, um die Karte zu benutzen, dann sollten Sie einen Kreditkartenvergleich durchführen. Und schon wieder haben Sie Geld gespart!