zeitmanagement heißt Ziele setzen.


 

Um ein erfolgreiches Zeitmanagement zu betreiben, muss man zunächst Ziele setzen. Denn ohne Zielsetzung gibt es nichts zu managen.

Also, werden Sie sich zunächst darüber schlüssig, welche Ziele sie mit dem Zeitmanagement überhaupt verfolgen.

Wollen Sie mehr Arbeit in weniger Zeit schaffen, Wollen Sie sich mehr Zeit „ frei schaufeln, oder wollen Sie nur bewusster  leben.

Legen Sie sich zunächst hier fest. Nun sollten Sie festlegen, welche Arbeiten immer zu erledigen sind. Am einfachsten machen sie sich zunächst eine Art Stundenplan, wie Sie ihn aus der Schule kennen. Wenn Sie diesen Wochenplan fertig haben, tragen Sie hier alle Arbeiten und Termine ein, die Sie regelmäßig haben.

Nun überlegen Sie genau, an welchen Terminen Sie gerne Freizeit haben wollen und tragen dies auch in den Plan. Nun sollten Sie einen Wochenplan haben, der ca. zur Hälfte oder zu 2 Dritteln gefüllt ist.

Schreiben Sie nun alle Arbeiten und Erledigungen, die Sie sonst noch haben auf einen Schmierzettel und vermerken Sie wie viel Zeit Sie für  jede im Einzelnen benötigen. Bitte berücksichtigen Sie auch unbedingt anfallende Fahrtzeiten.

Tragen Sie jetzt die Arbeiten und Erledigungen in die dafür passenden Lücken ein. Das ist oft kniffliger als es zunächst den Anschein hat. Im besten Falle haben Sie jetzt alles erledigt und noch einige freie Minuten in der Woche gefunden.

Füllen Sie diese aber jetzt bitte noch nicht. Denn zunächst sollten Sie Ihren Wochenplan ruhig einmal 2-3 Wochen testen.

Kopieren Sie dazu Ihren Wochenplan um die Zahl, wie viel Wochen Sie ihn testen wollen.

Schreiben Sie, während der Testphase  ruhig einige Bemerkungen in den Plan. So können Sie diesen  später besser optimieren.

Optimieren Sie nach der Testphase den Plan, nach Ihren Wünschen. Setzen Sie die Ziele jetzt vielleicht noch genauer. Sie werden erleben, dass Sie Ihren Zeitplan irgendwann soweit optimiert haben, dass Sie viel mehr Zeit haben, als Sie erwartet haben.

Jetzt können Sie sich viele neue Ziele setzen.

Wenn Sie dieses Thema interessiert, dann schauen Sie doch mal auf meiner webseite www.aufnpunkt.com 

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.