Das Luftbett und seine Vorteile


Die Problematik ist doch immer dieselbe und kommt vielleicht auch Ihnen bekannt vor. Sie haben Bekannte nach Hause eingeladen und sitzen gemütlich zusammen, trinken ein Gläschen Wein und quatschen über die alte Zeiten.
Die Zeit verfliegt wie im Flug und es sind bereits nach 12 Uhr nachts. Da Ihre Gäste nicht mehr fahren können, sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Schlafplatz.

Weil Ihre Couch nicht in ein Bett verwandelbar ist, bietet diese nur Raum für eine Person.
Bedauerlicherweise besitzen Sie auch kein Fremdenzimmer. Wie könnten Sie also eine solche Lage bewältigen?

Die Ausziehcouch

Eine solche Art von Sofa sollte den meisten bekannt sein. Diese lässt sich schnell in ein Gästebett umwandeln, indem Sie die die versteckte Matratze herausklappen. Eine solche Art von Gästebett ist selbstverständlich unglaublich praktisch, denn diese keinen zusätzlichen Platz benötigt.

Doch falls Sie derzeitig eine eigene Couch besitzen und diese nicht verwandelbar ist, steht Ihnen diese Option verständlicherweise nicht zur Verfügung. Eine neue Couch zu kaufen ist in den meisten Fällen auch nicht die günstigste Lösung und löst das Problem vor allem nicht wirklich zeitnah.

Ein Luftbett kann helfen

Eine sehr kostengünstige und geschickte Lösung zu diesem Problem stellt ein eigenes Luftbett dar. Es ist federleicht, mobil einsetzbar und auch vom am Anschaffungspreis nicht allzu teuer.

Insbesondere die Luftbetten mit einer integrierten Pumpe sind im Bedarfsfall sehr schnell einsatzbereit, so dass Sie nur sehr wenig Aufwand haben. Sie brauchen einzig das Gästebett aus der Verpackung nehmen, die elektrische Pumpe mit der Steckdose verbinden und schon steht das Gästebett in wenigen Minuten als Schlafmöglichkeit zur Verfügung.

Der Preis für ein solches Luftbett mit integrierter Pumpe ist recht niedrig. Abhängig von der Ausführung können Sie ein Luftbett schon ab 30 Euro erwerben; besondere Ausführungen kosten bis zu 180 Euro. Die Größen der meisten Modelle sind mit denen eines normalen Bettes vergleichbar.

Viele Modelle offerieren problemlos auch 2 Schlafenden ausreichend Platz. Zudem macht die gängige Höhe von 40-50 cm ein Ein- und Aussteigen in das Bett leicht möglich.

Falls Sie weitere Informationen zum Thema Gästebetten benötigen oder Empfehlungen für Luftmatratzen, Luftbetten oder zu Klappmatratze suchen, finden Sie solche auf der Seite Luftmatratze24.de.