LED Lampen im Einsatz!


Noch häufig werden in deutschen Haushalten Glühbirnen verwendet. Dass sie aber ab 2014 nicht mehr verkauft werden dürfen, wissen viele Verbraucher leider nicht. Die deutsche Bundesregierung hat von der EU die Order bekommen, dass das Glühbirnenverbot ausgesprochen bzw. umgesetzt werden muss. Das Gesetz sagt besagt, das stufenweise bis 2014 keinerlei Glühbirnen hergestellt und verkauft werden dürfen. Momentan sind nur noch alte Restbestände erhältlich. Schaut man sich in den Läden genauer um, dann wird einem das schnell bewusst.

Sicherlich schaut man nicht bei jedem Besuch im Baumarkt, ob es noch Glühbirnen zu kaufen gibt, aber es ist erkennbar, dass die Vorräte zuneige gehen. Es muss nun auch keiner verärgert sein, auch wenn man häufig beobachten kann, dass viele neuen Dingen mit Argwohn gegenüberstehen. In der Vergangenheit wurden bereits ein paar Alternativen auf den Markt gebracht, welche sich aber nicht so erfolgreich durchsetzen konnten, wie es sich die Hersteller wünschten.

Energiesparlampen waren den meisten nicht „schön“ genug. Die Rede ist vom erzeugten Licht. Es war schlichtweg zu kalt und daher bekam die Energiesparlampe nicht einen hohen Zuspruch, den sich die Hersteller wünschten. Anders sieht es bei der LED Lampen aus. Das Licht ist freundlicher und angenehmer und zudem ist der Einsatz von LED Leuchtmitteln im Vergleich zu den Glühbirnen wesentlich günstiger.

Der Stromverbrauch einer LED Birne ist bis zu 90% geringer als der einer herkömmlichen Glühbirne. Auf diesem Wege wird auch die Umwelt geschont, denn der CO2-Ausstoß wird durch den Einsatz von LED-Leuchtmitteln verringert. Die Lebensdauer einer LED Lampe liegt bei ca. 1000 Stunden und übertrumpft in dieser Hinsicht somit die Glühbirne!