Günstig telefonieren und surfen mit discoSURF


In Deutschland kann man zu einem recht günstigen Preis telefonieren und im Internet surfen – sowohl mit Smartphone wie auch zuhause mit WLAN. Inzwischen gilt das Internet in Deutschland auch als Grundversorgung, weil sich auch die Arbeitslosen inzwischen ihre Informationen via Internet holen müssen, um einen Job zu bekommen oder um einen Antrag zu stellen, wenn sie sich den Weg zum Amt ersparen wollen. Das Internet sorgt immer mehr für Erleichterung im Leben der Menschen, weil man inzwischen auch darüber auch verschiedene Anträge stellen kann – beispielsweise einen Hund anmelden.

Online abschließen

Möglich ist dies nicht, wenn man zum Beispiel einen Personalausweis beantragen möchte oder einen anderen Antrag stellt, der entsprechende Unterlagen bedarf. Eine große Zahl von Stadt- und Gemeindeverwaltungen beteiligen sich inzwischen an diesem Formularsystem, das den Bürgern vor allem entgegenkommt, die den ganzen Tag arbeiten gehen müssen. Per Internet beantragen kann und muss man heute auch viele andere Dinge – hierzu gehört vor allem auch der Handytarif, den man günstig zum Beispiel bei discoSURF bekommen kann. Hierbei handelt es sich um eine Marke der b2c.de.

Der Unternehmensverbund

Dieses Unternehmen selbst ist wiederum ein Teil der Drillisch AG, die inzwischen mehr als 2,5 Millionen Kunden hat. Die b2c.de selbst stellte 2011 einen Rekord auf, konnte nämlich ca. 300.000 Mobilfunknutzer für sich gewinnen. Außer der oben genannten Marke gehören auch die Marken discoTEL, discoPLUS, eteleon, sowie DeutschlandSIM, fastSIM und die M2M-mobil, die Victorvox, Telco und WinSIM zum Unternehmensverbund. Der Anbieter verfügt natürlich auch über einen großen Servicebereich, über den die Nutzer ihre Verträge verwalten können.