Wäsche mit Regenwasser waschen


Dass die Nutzung von Regenwasser eine Menge Geld sparen kann, ist uns allen bekannt, doch eignet sich das Regenwasser auch zum Wäsche waschen?

 

Die Antwort lautet: Regenwasser ist ideal zum Wäschewaschen, denn es ist kalkfrei und schont so Waschmaschine, Rohre und die Wäsche selbst. Des Weiteren wird nicht so viel Waschmittel benötigt und auf Weichspüler kann komplett verzichtet werden.

 

Allerdings gibt es eine Grundvoraussetzung für die Nutzung von Regenwasser zum Wäsche waschen. Sie heißt Regenwasseranlage und sorgt dafür, dass das Regenwasser in der Waschmaschine landet. Schließlich genügt eine einfache Wassertonne nicht, um mit Regenwasser zu waschen.

 

Wer sich nun fragt, ob es überhaupt Sinn macht, zum Wäsche waschen eine Regenwasseranlage zu installieren, dem sei gesagt, dass allein die Nutzung von Regenwasser für diesen Zweck rund 10% des Trinkwasserbedarfs gespart werden kann. Obendrein sorgt eine Regenwasseranlage natürlich auch dafür, dass das Regenwasser für andere Dinge genutzt werden kann. Ein gutes Beispiel ist an dieser Stelle die Toilettenspülung.

 

Somit stellt sich nur noch eine Frage: Wo die passende Regenwasseranlage her bekommen? In dem Zusammenhang ist www.123regenwasser.de sehr empfehlenswert. Wobei sich vor dem Kauf gut informiert werden sollte, denn es gibt natürlich sehr unterschiedliche Anlagen. Die passenden Informationen lassen sich jedoch sehr leicht online ausfindig machen. Also am besten die Suchmaschine nutzen und in Foren und Blogs stöbern. Erfahrungsberichte sind ebenso interessant und aufschlussreich. Es dürfte somit nicht lange dauern bis die passende Anlage für die Regenwassernutzung aufgespürt wird. Die Bestellung selbst ist dann nur noch ein Kinderspiel und mit wenigen Klicks zu bewältigen.