Welcher Holzboden überzeugt die ganze Familie


Die Wahl für Holzfußboden haben Sie blitzschnell getroffen und danach kommt die elementarste Frage, der Sie genauso viel Relevanz beimessen sollten, wie der Wahl der von Ihnen bevorzugten Holzart. Geölt oder lackiert wird Holzfußboden angeboten und Sie müssen wählen, welche Behandlung des Holzes für Ihr Leben passend ist und Abnutzungsspuren so gut wie unterbindet. Gerade bei Familien mit Kleinkindern sollten Sie vom geölten Parkett absehen und sich hier lieber für die lackierte Variante entscheiden. Ob sie Parkett geölt oder lackiert wählen, hängt daher mit Ihren Lebensgewohnheiten und der Situation in Ihrer Wohnung zusammen. Nicht einzig bei Kindern, auch bei Tieren sollten Sie die lackierte Version bevorzugen und so Kratzspuren auf dem Bodenbelag vermeiden.

Parkett geölt oder lackiert – wo sind die Unterschiede?

Das geölte Parkett wirkt zwar natürlicher und präsentiert die schöne Holzart besonders intensiv, da hier nur ein leichter, sehr matter Glanz erzielt wird. Allerdings ist der Boden bedeutend pflegeintensiver und nimmt Beschädigungen wie Flecken, Kratzer oder heruntergefallene Nahrungsmittel sehr übel. In diesem Fall entstehen gerade im Haus mit Kleinkindern oder Tieren schnell unansehnliche Flecken, welche sich ohne ein abschleifen mit anschließender Versiegelung nicht beseitigen lassen. Zeitgemäßes Parkett geölt oder lackiert zu wählen und sich für die passende Behandlung zu entscheiden, sollten Sie also davon abhängig machen, wie Sie in Ihrem Eigenheim leben. Wollen Sie sich nicht nach kurzer Zeitspanne über Flecken um den Esstisch oder unter dem Wohnzimmertisch ärgern, sollten Sie auf das geölte Parkett verzichten und stattdessen zur Lackierung greifen.

Für den Fall, dass Sie sich anstatt für Parkett geölt für die lackierte Version entscheiden, wählen Sie eine stabile Versiegelung, die selbst nach Jahren noch in voller Schönheit besticht. Nicht nur heruntergefallene Nahrungsmittel und Fettflecken können nicht in den Boden einziehen, sondern auch Kratzer stellen keine Bedrohung für die behandelte Fläche dar.

Die Vorzüge von Parkett geölt oder lackiert

In Haushalten, in denen das Parkett wenig beansprucht wird und auf diese Weise keiner großen Abnutzung ausgesetzt ist, können Sie individuell Parkett geölt oder lackiert nach Wunsch wählen. Haben Sie Kinder und möchten nicht ständig in Sorge um Ihren Bodenbelag sein, sollten Sie den pflegeleichten Holzfußboden mit Versiegelung durch eine Lackierung wählen.