UMB Kompaktwetterstationen – haargenau messen


Wetterstationen gewinnen immer mehr an Bedeutung, denn mithilfe der Wetterstationen lassen sich wertvolle Wetterwerte messen. Mit einer UMB Station lassen sich die verschiedensten Werte ganz genau messen und zudem ist es auch so, dass diese Daten dann mit einer bestimmten Technik auf den PC oder Laptop überspielt werden können. Somit lassen sich dann mithilfe der Software perfekte Statistiken erstellen. Welche Daten können denn eigentlich alle ermittelt werden? Da wäre die Temperatur, hierbei handelt es sich um eine Messgröße, die zu den häufig verwendeten Messmöglichkeiten gehört. Auch die Feuchte kann sich messen lassen, was auch wichtig ist, denn so können auch bestimmte Räume vor Schimmelbildung geschützt werden. Auch der Niederschlag kann mithilfe der Geräte gemessen werden. Der Luftdruck ist für unsere Wetter verantwortlich und daher, spielen die Daten, die gemessen werden, eben auch eine große Rolle.

 

Immer wieder ist von UMB die Rede, was abgekürzt Universal-Measurement-Bus bedeutet. Hierbei handelt es sich um eine ganz neue und bahnbrechende Technik. Diese Technik befasst sich mit der Messung von verschiedenen Umweltmessungen. Das Schöne ist, bestehende Messanlagen können aufgerüstet werden. Wer Interesse bekommen hat, der sollte sich unbedingt mal im Internet umschauen, denn der Hersteller Lufft hat diese Neuheit entwickelt, produziert und vertreibt auch diese neue Technik. Niemand ist hier auf sich alleine gestellt, denn das Serviceteam ist zu jeder Zeit für den Kunden da, egal, ob Fragen aufkommen oder ob es an die Montage geht. In der Regel verfügt das UMB Technologie über Sensoren zur Messung von Temperatur, Niederschlag, der Sichtweite, der Straßenzustandserfassung und der relativen Luftfeuchte.