Detektivarbeit – eine Tätigkeit mit Zukunft


Der Sommer ist für die meisten Menschen die Haupturlaubszeit des Jahres. Endlich scheint die Sonne und es ist warm, die Kinder haben Ferien und freuen sich auf schöne Tage am Wasser oder in den Bergen. Doch leider können nicht alle zugleich Urlaub machen, denn das Geschäft, das Büro, der Laden oder die Praxis müssen weiterlaufen und sei es auch nur mit halber Kraft. In dieser Zeit ist für manche Arbeitnehmer die Versuchung groß, sich auch ohne Urlaubsschein eine Auszeit zu gönnen und einfach blauzumachen. Das ist einerseits verboten und andererseits unfair den Kollegen gegenüber. Hat man einen Mitarbeiter im Verdacht, sich mittels einer Krankschreibung Urlaub verschafft zu haben, ist es oft schwierig, dies auch zu beweisen.

Wie man sich fachkundige Hilfe holen kann, ist unter www.detektei-lentz-im-einsatz.de nachzulesen. Die bestens geschulten Detektive ermitteln diskret, effizient und überaus erfolgreich. Auch in anderen Bereichen sind Detekteien die idealen Partner, um Unregelmäßigkeiten in Unternehmen nachzugehen. Falsche Spesenabrechnungen, Lohnfortzahlungsbetrug oder manipulierte Unterschriften gehören öfter zum Arbeitsalltag, als dies den meisten Menschen bewusst ist. Die kriminelle Energie von Mitarbeitern und Angestellten können ihren Auftraggebern große finanzielle Schäden zufügen und auch das Unternehmen selbst in Verruf bringen. Die mit der Aufklärung dieser Vorfälle beauftragte Detektei wird unverzüglich mit den Ermittlungen beginnen, um die schwarzen Schafe möglichst rasch zu identifizieren und zu überführen. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass die Ermittler den „Blaumachern“ bis an den Strand folgen, um die nötigen Beweise für den widerrechtlich genommenen Urlaub zu erhalten und an den Auftraggeber zu übermitteln. In einem solchen Fall kann es durchaus der letzte Urlaub für längere Zeit gewesen sein, denn dieses Verhalten ist ein Kündigungsgrund, und neue Jobs liegen bekanntlich nicht auf der Straße herum. Detektivarbeit hat Zukunft, denn die Kriminalität wird bekanntlich nicht geringer, so dass man auch entsprechend „aufrüsten“ muss, um sie wirksam und erfolgreich zu bekämpfen.