Simply heißt einfach


Verbrauchern, die auf der Suche sind nach einem Tarif, der von seiner Gestaltung her sehr einfach ist, dann greifen viele sehr gerne zu einem einfachen Tarif, wie den von simply. Einfach bedeutet in diesem Fall, dass es außer dem Grundpreis keine großartigen weiteren Gebühren mehr gibt, die berücksichtigt werden müssen. Schon seit 2005 können die Verbraucher den Tarif von diesem Anbieter nutzen.

Geänderte Gewohnheiten werden berücksichtigt

Es lohnt sich natürlich immer im Internet auch nach anderen Tarifen zu schauen, wenn sich die Gewohnheiten der Verbraucher ändern sollten. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die Arbeitszeiten sich ändern oder es sich ergibt, dass man wegen längerer Krankheit oder der Geburt von einem Kind zuhause ist. Diese geänderten Gewohnheiten führen häufig dazu, dass die Verbraucher Verträge zuhause liegen haben, die alles andere als günstig sind. Aus diesem Grund lohnt sich die Überlegung, ob man wirklich hingeht zu einem Vertrag wie diesem und letztlich nicht riskiert, dass man einen Vertrag in Händen hält, der alles andere ist als nicht passend.

Ideal für jedermann

Insbesondre Jugendliche und Kinder, die ein Handy besitzen neigen dazu auch höhere Kosten zu verursachen. Auch damit ist bei simply Einhalt geboten. Die Kontrolle durch die Eltern ist bei dieser Art von Tarif sehr gut. Zudem besteht die Möglichkeit einer Komfortaufladung. Auch dies ist Verbrauchern heute sehr wichtig, da sie ansonsten nicht die Möglichkeit haben zu kontrollieren wie viel Geld ihr Nachwuchs ins Telefonieren steckt. Insgesamt gesehen kann man über simply sagen: Einfach, sicher und preisgünstig für jedermann.