Vibratoren Test – Jetzt auf Vibrator-Test.org


Ein Vibrator ist ein elektrisches Sexspielzeug. Es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen, Materialien und Größen.

Vibratoren sind kleine „Glücklichmacher“ und vielseitig einsetzbar. Viele Paare benutzen sie beim Sex zur Unterstützung der Lust, allein lebende Damen können mit „ihm“ ihre Weiblichkeit ausleben und auch Herren bedienen sich des öfteren des Sexspielzeugs.
Jeder kennt es mittlerweile, aber keiner sprich gern darüber. ER wird gern geheim gehalten.
Aber vergessen wir doch mal nicht, wir alle sind freier und offener geworden, warum sollten wir nicht dazustehen, einen Vibrator unser Eigen zu nennen. Jeder fünfte Deutscher soll mittlerweile einen Vibrator besitzen.
In unserer moderne Zeit und Arbeitswelt sind die Ehepartner oft wochenlang voneinander getrennt.
Der Mann beruflich viel unterwegs und die Frau bei den Kindern. Das Internet per Video kann auch hier helfen, man kann sich hören und sehen, aber nicht spüren.
Was spricht dagegen, einen liebevollen Videoanruf mit einem Vibrator zu untermalen. Das wären nur ein Beispiel wofür diese kleinen Helfer hilfreich sind. Vibratoren sind zur Unterstützung der sexuellen Lust da.
Sie sehen einem erigiertem Penis sehr ähnlich in Aufbau und Form.
Er ist meistens aus Kunststoff oder Silikon und farblich wird er jeder Anforderung gerecht.
Im Angebot gibt es einfache Massagestäbe bis hin zu elektrischen „Alleskönnern“ der Jeden und Jede befriedigt.
Ja, meine Damen und Herren, dieses sehr beliebte Sexspielzeug wird in allen Varianten und Größen vom Handel angeboten. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Alle Vorlieben können mit ihm ausgelebt werden, mit oder ohne Partner.

Vibratoren im Test
Haben sie Paare oder auch Singlefrauen endlich entschlossen sich einen Vibrator zu kaufen, dann ist die Qual der Wahl da. Welches Modell ist für mich/ uns gut und stimulierend.
Für den Kauf sollten man sich im Vorfeld kundig machen. Die Beratung könnte in einem Fachgeschäft stattfinden, wo man ja doch immer etwas verkrampft ist. Aber auch das Internet ist hier ein nützlicher und kompetenter Helfer. Das Internet bietet natürlich mehr Diskretion und das Aussuchen und des Kaufs von zu Hause. Außer dem kommen diese „Helfer“ im diskreten Versand nach Hause.
Alle Modelle werden einzeln und ausführlich vorgestellt und beschrieben. Der Vibratorentest kann beginnen. Die meisten Vibratoren laufen mit einer Batterie und die wenigsten werden von einem Netzkabel gespeist.
Eine Recherche kann auch Lust auf mehr machen. Es gibt eine Vielzahl an Vibratoren die in verschiedene Kategorien eingeteilt werden.

Die Industrie bietet hier zur Befriedigung viele Modelle an.

  • klassische Vibratoren
  • G-Punkt Vibratoren
  • Partnervibratoren
  • Mini Vibratoren
  • Fingervibratoren
Das sind nur einige Sorten, die man überall bestellen und kaufen kann. Aber Hauptsache, sie sind auf den Bedarf jedes Einzelnen zugeschnitten und die Anschaffung lohnt sich.

Gehen wir doch nun mal auf die einzelnen Modelle ein.

Ein klassischer Vibrator wird auch Vibrator Sextoys genannt und dient Männer und Frauen. Sie sind Batteriebetrieben und sehen dem bestem Stück des Mannes sehr ähnlich. Sie können für die Selbstbefriedigung der Frau eingesetzt werden oder beim Liebesspiel zu zweit oder gar zu Dritt.
Der G-Punkt Vibrator ist ein besonderes Masturbationsgerät um den weiblichen G- Punkt zu stimulieren.
Sie sind U-förmig verbogen und drücken auf den G-Punkt, so dass ein Orgasmus der besonderen Art erlebt werden kann.
Oder der Fingervibrator, einfach und schnell in der Handhabung. Sie können auf die Fingerspitzen aufgesetzt werden und schnell glücklich machen. Ihr Einsatz findet oft bei Solodamen ihren Einsatz oder beim gemeinsamen Liebesspiel.

Im Endeffekt ist es egal, welchen Vibrator sie nehmen, Hauptsache er macht sie lebendig und frei.
Aber er ersetzt auf die Dauer nicht den lebendigen Partner, trotzdem ist er immer eine Hilfe zur Erfüllung ihrer Bedürfnisse.
Viel Spaß und kaufen sie „Richtigen“!

Weitere Informationen finden Sie hier.