Spielen auf dem Trampolin


Das Gartentrampolin kann viel Freude bereiten und wird nie langweilig. Viele Spiele sind nämlich darauf möglich. Sowohl Kinder untereinander, als auch die Eltern können mit ihren Kindern schöne Trampolinspiele entwerfen. Bei einem Minitrampolin ist es beispielsweise sehr schön einen Parcour aufzubauen, welchen die Kinder bewältigen müssen. In diesem Parcours steht auch das Trampolin und die Kinder müssen über Hindernisse springen. Bei großen Trampolinen mit Sicherheitsnetz sind Ballspiele besonders beliebt. Hier kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen. Gerade im Sommer sind auch Spiele mit Wasserbomben auf dem Trampolin sehr beliebt und können richtig viel Freude bereiten.

Weitere Spiele gibt es natürlich auch noch. So kann man verschiedene Hüpffiguren auf dem Trampolin versuchen. Dies ist sowohl bei einem Kindertrampolin, als auch bei einem großen Trampolin möglich. Auf den großen Trampolinen, z.B. einem 426 cm Hudora Trampolin können auch Handstand und Co geübt werden, was auch wahnsinnig viel Freude bereiten kann. Kinder können untereinander auch kleine Kunststücke einüben, die sie dann anschließend den Eltern vorführen. Ein weiteres schönes Spiel ist das Luftballonspiel. Hierbei bekommt jedes Kind einen Luftballon an den Fuß gebunden und dieser wird von den anderen Kindern versucht zu zerstören.

Auf dem Boden ist dieses Spiel schon schwer und auf dem Trampolin nimmt das Spiel einige Zeit in Anspruch, aber auch viel Freude mit sich. Auch ist es möglich bei einem Trampolin mit Netz, Dinge an das Netz zu befestigen. In unterschiedlichen höhen werden beispielsweise Bonbons befestigt. Nun müssen die Kinder versuchen durch Hüpfen die Bonbons zu erreichen. Trampolinspiele sind gerade für Kindergeburtstage sehr beliebt und immer gerne gesehen.