Bei einer Anklage unbedingt Rechtsbeistand hinzuziehen!


Wer im Zuge eines laufenden Ermittlungsverfahrens in das Visier der ermittelnden Staatsanwaltschaft, der Polizeibeamten oder der zuständigen Ordnungsbehörden gekommen ist, der sollte sich möglichst umgehend den Beistand eines erfahrenen und kompetenten Fachanwalts für Strafrecht sichern. Manch einer mag sich vielleicht denken, dass er sich die Ausgaben für einen Anwalt sparen könne, da er sich doch keiner Schuld bewusst fühle; dies ist jedoch in aller Regel ein gefährlicher Trugschluss! Ein Anwalt sollte in jedem Fall konsultiert werden, und zwar ganz unabhängig davon ob man nun zu Recht und zu Unrecht beschuldigt wird und auch unabhängig davon, ob man als Kläger oder Beschuldigter an einem Ermittlungsverfahren teilnimmt. Ein Ermittlungsverfahren, eine drohende Anklage oder eine Hauptverhandlung vor Gericht bedeuten für den Beschuldigten, aber auch für viele Kläger, eine schwierige und nervlich belastende Ausnahmesituation, die ohne rechtlichen Beistand nur äußerst schwierig oder oftmals auch gar nicht zu bewältigen ist.

Je früher man sich jedoch den Beistand eines erfahrenen und kompetenten Fachanwalts für Strafrecht zu Hilfe holt, umso besser und erfolgreicher kann dieser dann auch arbeiten. Insbesondere bei ersten Vernehmungen durch die Polizei oder eine andere Ermittlungsbehörde ist die Beratung und Unterstützung durch einen Anwalt, der mit den Ermittlungs- und Vernehmungsmethoden der Behörden, sowie auch mit den Rechten und Pflichten des Beschuldigten bestens vertraut ist, unbedingt zu empfehlen! Ein erfahrener Anwalt kann bereits von der ersten Vernehmung an die richtigen Weichen stellen, um das drohende Strafverfahren vielleicht bereits im Vorfeld einstellen lassen zu können oder zumindest für einen möglichst glimpflichen Verlauf des selbigen zu sorgen. Der Anwalt sollte dabei nicht nur fachlich kompetent und absolut vertrauenswürdig sein, sondern sich stets auch vorbehaltlos für die individuelle Vertretung der Interessen seines Mandanten einsetzen und dafür Sorge zu tragen, dass die Rechte seines Mandanten gewahrt werden. Viele weitere Informationen bezüglich der Konsultation eines Anwalts für Strafrecht sind zum Beispiel unter rechtsanwalt-berlin.info zu finden.